ChatGPT deckt Framing von Nachrichtenportalen aufdeckt

Heute bin ich wieder mal auf einen Facebook Beitrag in meinem News Feed gestoßen, der das schaffte, was er vorhatte, meine Aufmerksamkeit erregen. Und diese Aufmerksam bekam er auch.

„RightWingGPT: Wissenschaftler flößt ChatGPT rechte Gesinnung ein“

So der Titel des Artikels, welchen ich weiter unten verlinke.

Was dem weniger Medien analysierenden unbemerkt bleibt, dieser Titel hat ein Ziel, und zwar das bewusste manipulieren und framen, sowie Clickbait zu betreiben.

ChatGPT erkennt Clickbait

ChatGPT erkennt Clickbait

Und ChatGPT kann hier auch gleich den Clickbait analysieren und erspart mir die wahrscheinlich nur halb so gute Erklärung des Aufbaus. Faszinierend und lehrreich zugleich:

Gerne erkläre ich dir die einzelnen Wörter im Titel „RightWingGPT: Wissenschaftler flößt ChatGPT rechte Gesinnung ein“ und ihre psychologische Clickbait-Relevanz:

  • RightWingGPT: Das Wort „RightWing“ bezieht sich auf die politische Ausrichtung des KI-Modells und suggeriert eine extremistische Haltung. Es hat eine psychologische Relevanz für Clickbait, da es eine starke emotionale Reaktion bei Menschen hervorrufen kann, die sich von rechten Ansichten abgestoßen fühlen.
  • Wissenschaftler: Das Wort „Wissenschaftler“ vermittelt eine gewisse Autorität und Glaubwürdigkeit und weckt das Interesse des Lesers an der Untersuchungsergebnissen, welche durch eine vertrauenswürdige Quelle belegt werden. Dies hat eine psychologische Clickbait-Relevanz, da Menschen dazu neigen, Informationen, die von Autoritäten oder Experten stammen, als zuverlässiger und glaubwürdiger anzusehen.
  • Flößt ein: Das Wort „flößt“ suggeriert, dass der Wissenschaftler absichtlich und gezielt etwas in das KI-Modell einbringt, was auf eine manipulative Handlung hindeutet. Dies hat eine psychologische Relevanz für Clickbait, da Menschen von Handlungen, die gegen ihre Werte oder Überzeugungen verstoßen, angezogen werden.
  • ChatGPT: „ChatGPT“ bezieht sich auf das KI-Modell, das Ziel des Clickbaits ist, Aufmerksamkeit auf ein technologisches Thema zu lenken. Es hat eine psychologische Relevanz für Clickbait, da Technologie für viele Menschen ein faszinierendes Thema ist.
  • Rechte Gesinnung: „Rechte Gesinnung“ ist ein kontroverses Thema und kann eine starke emotionale Reaktion bei Menschen hervorrufen, insbesondere bei denen, die von solchen Ansichten betroffen sind. Dies hat eine psychologische Relevanz für Clickbait, da kontroverse Themen die Aufmerksamkeit der Leser auf sich ziehen können.
  • Ein: Das Wort „ein“ ist hier ein unscheinbares Wort, hat aber eine psychologische Clickbait-Relevanz, da es eine Art von Mysterium und Geheimnis suggeriert und das Interesse der Leser aufrechterhalten kann.

 

Zur Quelle:

 

Geschrieben von Petr Kirpeit

Alle Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung und sind in Deutsch verfasst. Um englischsprachigen Lesern den Zugang zum Artikel zu bieten, werden diese automatisch über DeepL übersetzt. Fakten und Quellen werden nach Möglichkeit hinzugefügt. Sofern es keine eindeutigen Beweise gibt, gilt der jeweilige Beitrag als meine persönliche Meinung zum Stand der Veröffentlichung. Diese Meinung kann sich im Laufe der Zeit verändern. Freunde, Partner, Unternehmen und weitere müssen diese Position nicht teilen.

Schreibe einen Kommentar